Kompostkarte

zur Karte »

 

Die Bundesgütegemeinschaft Kompost (BGK) hat in Zusammenarbeit mit dem EIP-Projekt „Bio-Kartoffeln mit Kompost“ eine Karte entwickelt. Hier sind alle Kompostierungsanlagen in Deutschland aufgeführt, die potentiell für den Ökolandbau zulässige Komposte liefern können. Anlagen, die Komposte speziell nach Bioland- oder Naturland-Richtlinien liefern können, sind mit roten oder gelben Pins gekennzeichnet. Anlagen, die nur nach FibL-Betriebsmittelliste Komposte herstellen können, sind blau markiert.
Wenn Sie auf die Pins in der Karte klicken, werden Sie direkt auf die Homepage der jeweiligen Kompostierungsanlage weitergeleitet.

Über folgenden Link » kommen Sie direkt auf die Suchmaske der BGK. Hier können Sie ebenfalls Anlagen finden, die die von Ihnen gewünschte Kompostqualität liefern können.
Setzen Sie sich am besten vor einem beabsichtigten Kauf mit den entsprechenden Anlagen in Verbindung und erfragen Sie Verfügbarkeit und Lieferkonditionen. Sie können sich von den Kompostierungsanlagen vorab Jahres- und Chargenzeugnisse schicken lassen und damit verschiedene Kompostqualitäten vergleichen
(z.B. Düngewert, Humuswert, Nährstoffgehalte, Fremdstoffe).